Mit Cashflow Management von Anfang an den Finanzplan im Griff behalten

Gründerinnen und Gründer sollten das Thema Liquiditätsmanagement von Anfang an ganz nach oben auf ihre Agenda setzen. Zwar haben viele junge Unternehmer anfänglich einen Businessplan bzw. Finanzplan erstellt, aber das Thema Cashflow Management kommt dabei oft zu kurz. Außerdem steht nach der Gründung erst einmal die Realisierung der Unternehmensidee im Vordergrund. Die Verwirklichung der eigenen Geschäftsidee nimmt so viel Zeit und Ressourcen in Anspruch, dass das Thema Finanzplanung und Liquiditätsplanung für Start-ups in den Hintergrund tritt. Viele Gründer haben zudem keinen kaufmännischen Hintergrund und tun sich schwer damit, verlässliche Zahlen für die Liquiditätsplanung zusammenzustellen . Wie fatal es sein kann, als Startup das Thema Liquidität zu vernachlässigen, zeigt ein Blick auf die Statistik: 80% aller Firmenpleiten haben mit mangelnder Liquiditätsplanung zu tun!

Finanzplan und Aufbau Liquiditätsplan für Start-ups

Warum ist Liquiditätsplanung für Startups besonders wichtig?

  • Die Gründer lernen den finanziellen Pulsschlag ihres Unternehmens von Anfang an kennen.
  • Soll- und Planzahlen werden ständig abgeglichen und geben Orientierung, ob das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist.
  • Unternehmerische Entscheidungen können auf Basis solider Planungen erfolgen.
  • Banken, Investoren und Partner gewinnen Vertrauen in die finanzielle Gesundheit des Startups.

Einfach. Smart. Schnell. Lernen Sie flowpilot jetzt unverbindlich kennen!

Finanzplan und Aufbau Liquiditätsplan für Start-ups

Was leistet der flowpilot Finanzplan für Startups?

flowpilot stellt die Liquidität eines Unternehmens in einem leicht verständlichen Diagramm dar. Dazu muss einfach nur die bestehende Buchhaltung hochgeladen werden. Dieses einfache Vorgehen kommt Startups besonders entgegen, da keine spezielle Software installiert oder gewartet werden muss.

Mit den intuitiven Planungs-Werkzeugen von flowpilot kann die Zahlungsfähigkeit des noch jungen Unternehmens bis zu 5 Jahre im Voraus geplant werden – und das in unterschiedlichen Szenarien. Diese Funktion ist nicht nur für die Gründer selbst interessant, sondern besonders hilfreich, wenn die Gründer mit Banken, Investoren und potenziellen Geschäftspartnern verhandeln. Diese externen Player erhalten dank flowpilot frühzeitig fundierte Informationen über die finanziellen Perspektiven des Startups, was wiederum das Vertrauen in das noch junge Unternehmen erhöht.

Null Aufwand

Einfach bestehende Buchhaltung hochladen und sofort Cashflow-Analyse sehen

Zuverlässig planen

Mit intuitiven Tools Szenarien für Finanzen und Cashflow anlegen

100% Transparenz

Klare Sicht auf die Finanzsituation und die Zukunftsperspektiven

Vertrauen schaffen

Ob Banken, Investoren oder Partner - mit flowpilot alle relevanten Player zuverlässig informieren

Testen Sie flowpilot jetzt unverbindlich und absolut kostenlos!