Liquiditätsplanung: Überlebenswichtig für den Mittelstand

Nach vielen Jahren boomender Konjunktur kühlt sich die wirtschaftliche Lage langsam weltweit ab. Unabhängig von der Branche ist es deshalb für alle Unternehmen wichtig, ihre Finanzplanung zu professionalisieren. Während große Konzerne dies schon seit geraumer Zeit tun, besteht bei vielen Mittelständlern jedoch Nachholbedarf. Der Fokus einer fundierten Finanzplanung sollte dabei auf dem Erhalt der Zahlungsfähigkeit – also dem Cashflow-Management – liegen. Denn der so genannte Cashflow ist für jedes Unternehmen überlebenswichtig, wird aber auch von vielen Risiken bedroht.

Etablierte Geschäftsmodelle unter Druck

Prominente Insolvenz-Fälle wie Air Berlin, Germania oder Thomas Cook zeigen, dass jahrzentelang etablierte Geschäftsmodelle schnell unter Druck geraten können. Das liegt nicht nur an konjunkturellen oder saisonalen Schwankungen. Auch politische Faktoren (Stichwort Brexit, Handelskonflikte) oder eruptive Innovationen (Digitalisierung, verändertes Konsumentenverhalten) bringen Unternehmen plötzlich in Schieflage. Wer solche Risiken nicht frühzeitig durch entsprechende Szenarien berücksichtigen kann, dem läuft am Ende die Zeit davon, um beispielsweise neue Investoren zu gewinnen oder Einsparungen durchzusetzen. Branchen-Riesen erhalten dann oft noch Unterstützung durch öffentliche Geldgeber – eine Maßnahme, auf die Mittelständler kaum hoffen dürfen. 

Zu wenig Finanz-Know-how im Unternehmen bedroht die Liquidität

Während Konzerne viel Personal mit der Analyse und Planung von finanziellen Kennzahlen beschäftigen, ist der Mittelsand in Punkto Finanzplanung oft nur aufgestellt. Er kann weder personell noch technologisch mit den „Großen“ mithalten – ein Risiko, das viele Unternehmen unterschätzen. Denn wer keinen fundierten Plan hat, wie sich die finanzielle Situation in Zukunft entwickeln könnte, kann auch keine realistischen Handlungsszenarien entwerfen. Die Folge: Plötzliche Veränderungen im Cashflow werden zu spät erkannt und die Zahlungsfähigkeit von einen auf den anderen Tag ernsthaft bedroht. Die Lösung für dieses Problem sind smarte Werkzeuge wie flowpilot – also Tools die mit möglichst geringem Aufwand eine professionelle Liquiditätsplanung ermöglichen. 

Liquiditätsplanung Mittelstand

Warum ist Liquiditätsplanung für den Mittelstand so wichtig?

  • Realistische Szenarien für die finanzielle Zukunft  eröffnen neue Handlungsspielräume.
  • Der fortlaufende Soll/Ist-Abgleich ermöglicht besseres Controlling.
  • Schwachstellen und Risiken für die Zahlungsfähigkeit werden frühzeitig erkannt.
  • Maßnahmen zum Erhalt der Zahlungsfähigkeit können rechtzeitig ergriffen werden.

Einfach. Smart. Schnell.

Buchhaltung hochladen und sofort loslegen.

Smartphone, Tablet und Laptop with flowpilot screenshots

flowpilot: Professionelle Liquiditätsplanung geht ganz einfach

flowpilot arbeitet mit den Daten der bestehenden Buchhaltung.
 Das Hochladen erfolgt über ein simples Frontend und bereits nach wenigen Augenblicken stellt flowpilot den Cashflows des Unternehmens als anschauliches Diagramm dar. Mit wenigen Klicks kann man auf Basis der dieser Daten die Ein- und Auszahlungen für die Zukunft planen. Das Cashflow Diagramm aktualisiert sich von selbst und gibt einen wertvollen Ausblick bis zu 5 Jahre im Voraus.

flowpilot spart viele Stunden mühsame Excel-Akrobatik. So haben sich auf die monatlichen Kosten schnell amortisiert Der Vorteil: Anhand der Zukunftsszenarien werden Risiken für die Zahlungsfähigkeit viel früher sichtbar als bisher.

Software as a Service aus der sicheren Cloud

flowpilot wird in Deutschland gehostet und genügt allen Sicherheitsanforderungen des deutschen Rechtssystems. Das bedeutet: Es muss keine Software installiert oder aktualisiert werden. Die Dateien der Buchhaltung werden einfach ein Mal monatlich hochgeladen – fertig. Und die Kosten sind monatlich planbar und überschaubar.

Individuelle Dashboards für den schnellen Überblick

Flowpilot stellt wichtige Finanzdaten in übersichtlichen Dashboards dar. Die Dashboards sind individuell anpassbar und lassen sich so auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen (CEO, CFO, Investoren etc.) anpassen. Egal ob Geschäftsführung, Controlling-Abteilung oder externe Player wie Banken und Investoren – jeder erhält eine maßgeschneiderte Perspektive auf die Liquidität eines Unternehmens. Damit schafft flowpilot beste Bedingungen, um die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens analysieren, bewerten und erhalten zu können.

Einfach

Sie laden einfach Ihre Buchhaltung (z.B. DATEV) hoch - fertig.

Professionell

Mit den flowpilot Tools etablieren Sie fundiertes Liquiditätsmanagement in Ihrem Unternehmen.

Sicher

flowpilot wurde von deutschen Finanzexperten entwickelt und wird in Deutschland gehostet.

Bequem

Keine Softwareinstallation. flowpilot nutzen Sie ganz praktisch als Software as a Service.

Testen Sie flowpilot jetzt unverbindlich und absolut kostenlos!