Für Agenturen und Berater stellt eine professionelle Cashflow-Planung eine große Herausforderung dar. Denn gerade Unternehmen, die im Projektgeschäft tätig sind, haben mit großen Schwankungen vor allem auf der Einzahlungsseite zu kämpfen. Viele Aufträge werden erst lange nach Beauftragung bezahlt, erzeugen aber schon während der Abwicklung erhebliche Kosten.

Viele Dienstleister erbringen ihre Leistungen außerdem mit Hilfe von Subunternehmen, Freiberuflern und weiteren Dienstleistern. Dies birgt Risiken auf der Ausgabenseite, da hier schon oft Rechnungen bezahlt werden müssen, bevor die Leistung beim Kunden abgerechnet werden kann.

Neben diesen flexiblen Projektkosten sind bei Agenturen und Beratern auch die Fixkosten nicht zu verachten. Der qualifizierte Dienstleistungssektor ist zum einen auf gut ausgebildetes und motiviertes Personal angewiesen, benötigt zum anderen aber auch oft repräsentative Räumlichkeiten. Alles ins allem stehen auf der Ebene des Cashflows den Einzahlungen also relativ hohe Auszahlungen gegenüber.

Darum lohnt sich flowpilot für Agenturen und Berater

Beste Übersicht

flowpilot verschafft Ihnen einen klaren Blick auf die Entwicklung der Zahlungsströme.

Für den Cashflow in die Zukunft sehen

Mit flowpilot können Sie einfach Szenarien für die Zukunft durchspielen, z. B. wie sich zukünftige Projekte oder Personalplanung auf ihre Zahlungsfähigkeit auswirken.

Endlich langfristig planen

Unabhängig von den Schwankungen des Projektgeschäfts können Sie langfristige Trends in ihrer Liquiditätsentwicklung erkennen.

Testen Sie flowpilot jetzt unverbindlich und absolut kostenlos!